Lucidis: Multifokalität bei minimalen optischen Störungen

Seit der Vorstellung der Linse bei der ESCRS im Oktober 2017 in Lissabon,  zeigen Augenärzte weltweit Interesse an Lucidis. Dr Frédéric Sutto, Belgien, hat das Produktversprechen überzeugt: “Lucidis schließt die Lücke zwischen monofokalen und multifokalen IOLs. Ich glaube es gibt eine wachsende Anzahl von Kataraktpatienten, die von einer derartigen Linse profitieren können. Für mich liegt der größte Mehrwert in der Zuverlässigkeit der Ergebnisse: typischerweise 9/10, P2.“

Wie funktioniert Lucidis?

Lucidis ist eine hydrophile, faltbare Acryl-Hinterkammerlinse. Sie umfasst einen 6mm refraktiven Teil und ein asphärisches Element von 1mm Durchmesser im Zentrum der Linse. SAV ist es gelungen, ihre patentierte Instant Focus® EDOF -Technologie in ein monofokales Design zu bringen.

 

„Ich hatte meine Patienten darauf hingewiesen, dass ich beim Lesen nur mäßige Ergebnisse erwarte und sie für Kleingedrucktes wahrscheinlich eine Lesebrille benötigen werden. Zu unserer Überraschung war das nicht der Fall, sogar bei kleiner Schrift war die Lesefähigkeit sehr gut.“ Dr. Johan Blanchiert, Belgien

Für Ärzte ist Lucidis also eine sichere, qualitativ hochwertige, einfach zu handhabende und vergleichsweise kostengünstige Alternative. Dr. Marco Alberti, Italien, ist pragmatisch in der Einschätzung des neuen Produkts „Premium IOLs sind deutlich kostenintensiver. Die Patienten zahlen mehr und den Arzt kosten sie mehr Zeit. Lucidis kann eine passende Lösung für die Ärzte sein, die sich das zusätzliche Erklären der Technologie sparen möchten. Denn Lucidis kann als monofokale Linse vorgestellt werden, die im Intermediär- und Nahbereich eine höhere Sehschärfe bietet. (…) Die Lucidis Linse hat ein solides Design – die Stabilität im Kapselsack ist hervorragend, die Zentrierung gelingt perfekt. Zunächst war ich skeptisch bezüglich des kleineren 10,8mm Models , aber das Multilink-Haptikdesign  ist stabil und das 10,8mm Model ein sehr guter Kompromiss. Darüber hinaus passt die 12,4mm Version perfekt, auch in den größten Kapselsack!“

Die Firma eye concept hat die Exklusivrechte für den Vertrieb des Implantats in Deutschland und Österreich. Gerne erzählen wir Ihnen mehr über Lucidis!

 

 

 

 

 



17 Mai, 2018 16:14

Kategorien: Allgemein

Tags: , ,